Autor: Admin

Corona News

Liebe MTBD Clubleiter, Liebe Mitglieder,

derzeit haben wir alle mit den Restriktionen durch den Coronavirus zu leben. Das Training in unseren Gyms mußte abgesagt werden, wichtige Events wie die Nord-, Süd- und Westdeutsche Muaythai Meisterschaften wurden verschoben und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Dies ist nun mal nicht zu ändern und wir müssen damit klar kommen.

Die Veranstalter o.a. Events sind in Kontakt mit den Kreisgesundheitsämtern und verfolgen auch die Corona News aus den Landessportbünden. Sobald sich die Lage etwas beruhigt hat, unser Training wieder freigegeben wird und wieder Events veranstaltet werden können, werden wir diese wichtigen Qualifikationen nachholen.

International sieht es so aus, daß die Muaythai Senioren Weltmeisterschaft in Abu Dhabi voraussichtlich erst Ende Oktober oder Anfang November freigegeben wird. Der Septembertermin für die Junioren Weltmeisterschaft in Bangkok steht bis jetzt noch. Aber auch da warten wir auf Entscheidungen des Weltverbandes IFMA.

Viele Clubleiter machen sich jetzt die Mühe, Videos mit Trainingsanleitungen an ihre Schüler zu schicken. Dies sollte wirklich von allen Clubleitern aufgenommen werden, damit Eure Schüler sehen, dass sie nicht alleine da stehen.

Wir hatten ja bereits darauf hingewiesen, dass es in gemeinnützig anerkannten Vereinen aufgrund des Coronavirus kein Sonderkündigungsrecht gibt. Da wir aber auch kommerzielle Sportschulen zu unseren Mitgliedern zählen, bei welchen die Rechtssprechung anders aussieht, hier mal der Link, wo diese sich Informationen einholen können. www.arbeitsagentur.de

Wir durchlaufen gerade eine schwierige Zeit, aber wenn wir alle zusammenstehen, werden wir auch diese Hürden nehmen. Sollte ein MTBD Clubleiter auf massive Probleme in seinem Club stoßen, kann er sich an die MTBD Bundesgeschäftsstelle wenden. Wir sind für Euch da !

Haltet bitte die Vorgaben Eurer Landesregierungen strikt ein. Ein Verstoß dagegen kann zu empfindlichen Geldstrafen führen.


Mit freundlichem Gruss
Detlef Türnau

Wir brauchen den Nachwuchs im M.T.B.D. !

Die Jugend im Muaythai ist unsere Zukunft und hier liegt einer der Schwerpunkte der Arbeit des Muaythai Bundes Deutschland. In der Jugendarbeit gelten durchaus andere Regeln, als im Seniorenbereich. Man denke hier nur an den Ehrenkodex der Landessportbünde, unterschiedliche Trainingsformen, methodisch und didaktisches Vorgehen beim Erlernen der Techniken usw.

Beim Muaythai Bund Deutschland können Kinder bereits ab 10 Jahre an den Wettkämpfen national und auch international teilnehmen. In diesem Altersbereich gelten natürlich besondere Kampfregeln, um den Schutz der Kinder zu gewährleisten. Diese Regeln haben weltweit bei der IFMA Geltung und nach diesen Regeln kämpften auch schon deutsche Kinder im Nationalteam auf den IFMA Welt- und Europameisterschaften.

Hier beim MTBD kommen die Nachwuchstalente aus den
Clubs bundesweit und werden in den einzelnen Muaythai Landesverbänden auch auf
Kaderttrainings oder den XXL Kidscamps durch die Landestrainer weiter
gefördert.  Durch den Start auf den Landes- oder Regionalmeisterschaften können
sich die Kids und Jugendlichen für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.
Startberechtigt auf den Deutschen Meisterschaften sind immer nur die 3
Erstplazierten aus den einzelnen Landesverbänden. Belegen sie auf den Deutschen
Meisterschaften den 1.Platz, öffnet sich für sie die Tür ins Nationalteam. Hier
werden weitere Kadertrainings durch die Landestrainer organisiert, um den
Nachwuchs auf internationale Events vorzubereiten.

Weitere Möglichkeiten,
Kampferfahrung zu sammeln, erhalten die Kids und Jugendlichen z.B. auf dem
Vikings Cup in Rheinland Pfalz oder auf jedem anderen Event des Muaythai Bundes
Deutschland, wo auch immer im Vorprogramm Amateur Muaythai Kämpfe nach Regeln
der IFMA ausgetragen werden. Hier handelt es sich um Events im anerkannten
Muaythai Sport, wo sehr darauf geachtet wird, dass die Kämpfer auch
Versicherungsschutz haben, Alters- und Gewichtseinteilungen strikt eingehalten
werden und die Kids und Jugendlichen auch Gegner im gleichen Leistungsniveau
erhalten.

Der Schutz im Sport der Kids und Jugendlichen muss uns wichtig sein. Dies bietet Muaythai über den MTBD in vollem Umfang.