M.T.B.D. Athleten erfolgreich auf der Weltmeisterschaft in Schweden

Auf der diesjährigen Weltmeisterschaft in Jönköping traten insgesamt sechs Athleten des Muaythai Bund Deutschland an.

nationalteam1

Heiko Reinhardt, 75 kg, B Division

Nam Truong, 71kg, B Division

Frederic Fraikin, 86kg, B Division

Kristian Malokai, 67kg, B Division

Jakob Styben, 91 kg; A Division

Nina Schumacher, 51kg, A Division

Das Team wurde unterstützt durch den bayrischen Landespräsidenten Roland Steinle und Yousef Yakoub. Präsident Detlef Türnau war ebenfalls mit den Kämpfern vor Ort.

nationalteam3

Nach spannenden Kämpfen im hohen Norden bringt das Team nun 3 Medaillen mit nach Hause.

Heiko Reinhardt musste sich im Halbfinale gegen einen starken Kämpfer aus Dänemark geschlagen geben und erhält in der Gesamtwertung die Bronze Medaille.

Nina Schumacher überzeugte im Viertelfinale gegen Taiwan, verlor ihren Kampf im Halbfinale allerdings gegen Marokko nach Punkten. Auch sie freut sich über Bronze.

Frederic Fraikin kämpfte sich bei seiner ersten WM direkt bis ins Finale vor, wo er auf einen bärenstarken Russen traf. Dieser hatte seinen letzten Gegner nach nur wenigen Sekunden in der ersten Runde ausgeknocked. Fraikin aber blieb standhaft und lieferte sich mit seinem Gegner eine wahre Ringschlacht. Am Ende freute sich der Aachener über Silber.

IMG-20160529-WA0023

Für einige Teilnehmer war die WM in Schweden ein internationales Debüt. Alle aus dem Team nehmen die unterschiedlichsten Eindrücke, allerdings auch neue Erfahrungen mit nach Hause. Sogar neue internationale Freundschaften wurden geschlossen.

malpaso-logo gothaer

Ein großer Dank geht an die Sponsoren Malpaso Boxing Equipment und Gothaer Versicherung für die Unterstützung.

Der M.T.B.D. freut sich über den Erfolg seiner Sportler und schaut nun auf die Youth WM in Schweden, wo vom 24. August bis 01. September der Nachwuchs zeigen kann, was in ihm steckt.