Jugend Nationalteam sorgt in Bangkok für Furore!

Die Jugend WM in Bangkok 2017 ist Geschichte.

Und das Ergebnis des jungen Deutschen Teams kann sich sehen lassen!

Teilnehmer und Medaillenjäger 2017:

  • Meik Merz (Powerhouse Gym Hannover, Trainer: Reza Zahirinasab)
  • Arthur Lier (Frankers Fightteam, Trainer: Frank Schneider)
  • Lee Veith (Octagon Sport e.V. Lilienthal, Trainer: Florian Veith) Bronze
  • Nicole Zajcev (TSV Langenau, Trainer: Robert Richter) Silber
  • David Thierbach (Frankers Fightteam, Trainer: Frank Schneider) Bronze
  • Acelya Akpinar (Powerhouse Gym Hannover, Trainer: Reza Zahirinasab) Silber
  • Melik Babayev (Double Touch Gym Dresden, Trainer: Igor Skalazky) Silber
  • David Luft (Double Touch Gym Dresden, Trainer: Igor Skalazky) Silber
  • Viktorija Molcanova (Bodyguard Bergneustadt, Trainer: René Müller) Gold

Betreuer vor Ort unter Teamchef Detlef Türnau:

René Müller, Yousef Yaqub und Guido Schumacher.

Zusätzlich wurde das Team von der Bundesfrauenbeauftragten Julia Wicher betreut.

Unterstützt wurden die Assistant Coaches von Robert Richter, Igor Skalazky, Florian Veith und Reza Zahirinasab.

Von Beginn an zeigte sich, dass international ein großer Fokus auf die Nachwuchsarbeit gelegt wird. Das Niveau ist mittlerweile auch bei den jüngsten Athleten enorm. Und Deutschland kann mit internationalem Niveau locker mithalten. Von neun Startern brachten sieben Athleten Medaillen mit nach Hause.

Die frisch gebackene Weltmeisterin Viktorija Molcanova sicherte sich obendrein auch noch den IFMA Rising Star Award für Ihre phänomenale Leistung als Erstteilnehmerin.

Wir wünschen allen Teilnehmern einen Herzlichen Glückwunsch und bedanken uns beim Betreuerteam für die enorme Leistung.

Ein großer Dank geht auch deutschlandweit an alle Trainer und Betreuer, die es sich auf die Fahnen geschrieben haben, den Nachwuchs nach Kräften zu fördern.